Walter Doberenz

Liebe Freunde, hier herrscht noch teilweises Chaos und gähnende Leere, es wird noch etwas dauern, bis ich alle Inhalte der alten Homepage in das neue Format transformiert habe ...

2020-02-14

Hart aber fair?

Die Plasberg-Sendung vom 10.2.20 war eine einzige Zumutung für den Zuschauer.

Schon die Zusammensetzung der Talkrunde ließ tief blicken:
gleich zwei Grüne, dazu ein grün angehauchter CDUler und kein einziger Vertreter von FDP und AfD ließ schon vorab die Richtung der “Diskussion” erahnen.

Erhofft hatten wir uns eine FAIRe Diskussion über die Zukunft der Union, auch unter Beleuchtung der verschiedenen Strömungen innerhalb der Partei.
Stattdessen: pure Hetze gegen die AfD, Diffamierungen am laufenden Band untermauert mit “Rassismus”, “Nazi” und “Faschismus” zum gefühlt 1000sten Mal rauf und runter.
Einfach nur abstoßend und widerlich.

Und natürlich nicht das kleinste Wörtchen der Kritik am Kurs von Frau Merkel, der Hauptverantwortlichen für den Aufstieg der AfD, den Niedergang von SPD und CDU und einer nie dagewesenen Spaltung der Gesellschaft.

Nach einer halben Stunde blieb nur noch der Griff zum Ausschaltknopf.
Besonders die hetzerischen Ergüsse der Frau Weisrand, die bei Karl Eduard von Schnitzler in die Lehre gegangen zu sein scheint, waren nicht mehr auszuhalten.

Ist es nicht pervers, dass wir diesen “objektiven” ÖR-Staatsfunk mit unseren Gebühren auch noch zwangsfinanzieren müssen?

W.D.

Admin - 12:19:39 @ Politik | Kommentar hinzufügen